Filter

Johnny Griffin: The Little Giant - JVC XRCD (JVCXR-0039)
Audiophile XRCD mit 20-Bit Mastering von JVC. Einer der eindruckvollsten Improvisatoren der Post-Bebop Ära der 50er-Jahre, Johnny Griffin, wurde gleich mit mehreren Spitznamen bedacht: 'Little Giant' bezog sich auf seine geringe Körpergröße und musikalische Bedeutung, weit verbreitet war auch ' The Fastest Gun in the West', rückte aber - nach der Meinung des Saxophonisten - seine mörderische Schnelligkeit zur sehr in den Vordergrund. Diese LP war der erste von mehreren Versuchen, Griffin's Image durch vorsichtiger strukturierte Alben zu ändern - in diesem Falle wurden die Arrangements von Norman Simons durch ein überzeugendes Sextett, u.a. mit Blue Mitchell und Wynton Kelly, interpretiert. Es spielen:Johnny Griffin, tenor saxophoneBlue Mitchell, trumpetJulian Priester, tromboneWynton Kelly, pianoSam Jones, bassAlbert "Tootie" Heath, drums Das Album enthält folgende Stücke:1. Olive Refractions2. The Message3. Lonely One4. 63rd Street Theme5. Playmates6. Venus And The Moon

34,90 €*
Michel Legrand: Legrand Jazz - Impex Hybrid SACD, HDCD (IMP 8315)
Mit seinen Filmmusiken räumte Michel Legrand während seiner Karriere zahllose Auszeichnungen ab. Vom Oscar über den Golden Globe Award bis zum Grammy erhielt er quasi alle Anerkennungen, die die Branche zu bieten hat. Bereits zu Beginn seiner Laufbahn produziert er ein Album, für das er 1958 über 30 der besten Jazzer seiner Zeit anheuerte. Miles Davis, John Coltrane, Bill Evans, Ben Webster, Phil Woods und so gut wie alle anderen Session-Musiker aus New York erklärten sich einverstanden, mit Legrand dessen eigenwilligen Arrangements von Standards wie Django, Don' t Get Around Much Anymore oder Night in Tunisia aufzunehmen. In drei verschiedenen Gruppen spielten sie in den Studios der Columbia mit Legrand Jazz ein absolut ungewöhnliches Album ein. Chris Bellman und Bob Donnelly übernahmen das Remastering der originalen Analog-Stereo-Bänder in den Studios von Bernie Grundman. Die Hybrid-SACD ist zusätzlich HDCD-codiert und kommt mit einem hochwertigen, 24-seitigen Booklet mit Liner Notes von Nat Shapiro. Das Album enthält folgende Stücke:1. The Jitterbug Waltz (Fats Waller)2. Nuages (Django Reinhardt)3. Night In Tunisia (Dizzy Gillespie)4. Blue and Sentimental (Count Basie)5. Stompin' At the Savoy (Benny Goodman)6. Django (John Lewis)7. Wild Man Blues (Jelly Roll Morton)8. Rosetta (Earl Hines)9. 'Round Midnight (Thelonious Monk)10. Don't Get Around Much Anymore (Duke Ellington)11. In A Mist (Bix Beiderbecke)

37,90 €*