Filter

Duke Ellington: Jazz Party in Stereo - Analogue Productions 200g LP (AAPJ 8127)
Die ungemein detaillierte Aufnahmetechnik, welche die Toningenieure von Columbia schon seinerzeit entwickelt hatten, wird auf dieser 200g LP von Analogue Productions zu neuem Leben. Wünschen Sie den Duke und seine Männer in Bestform? Hier sind sie!Dizzys spektakuläre Trompete erblüht inmitten der Ellingtonischen Bigband. Der mal zarte, mal anfeuernd laute Bluesstil von Jimmy Rushing bietet dazu einen schönen Kontrast auf einer der variantenreichsten und höchst zufriedenstellenden Ellington-Aufnahmen, die es gibt.Um diese brillante Neuauflage zu perfektionieren, hat zum Auftakt Bernie Grundman das originale analoge Band neu gemastert. Selbstverständlich haben die hauseigenen Quality Record Pressings für 200g bestes, extrem geräuscharmes Vinyl gesorgt. Als Krönung ein Klappcover von Stoughton Printing mit von Hand aufgebrachtem Druckblatt, an der typischen Falzung erkennbar, mit wunderschönen großformatigen Fotos auf der Innenseite – für jeden Audiophilen ein Traum, der in keiner Plattensammlung fehlen darf! Es spielen:Dizzy Gillespie, trumpetRay Nance, trumpetClark Terry, trumpetCat Anderson, trumpetShorty Baker, trumpetAndres Ford, trumpetJohnny Hodges, saxophonePaul Gonzalves, saxophoneHarry Carney, saxophoneJimmy Hamilton, saxophoneRussell Procope, saxophoneBritt Woodman, tromboneQuentin Jackson, tromboneJohn Sanders, tromboneDuke Ellington, pianoJimmy Jones, pianoJimmy Woode, bassSam Woodyard, drumsJimmy Rushing, vocalistMorris Goldenberg, percussionistGeorge Gaber, percussionistElden C. Bailey, percussionistChauncey Morehouse, percussionistHarry Breuer, percussionistRobert M. Rosengarden, percussionistWalter E. Rosenberger, percussionistBradley Spinney, percussionistMilton Schlesinger, percussionist Das Album enthält folgende Stücke:

42,90 €*
Ella Fitzgerald: Like Someone In Love - Analogue Productions 45RPM 2-LP (AVRJ 6000-45)
Audiohpile 200g 45RPM Doppel-LP Auflage aus dem Hause "Analogue Productions". Alle LPs dieser Serie wurden mit äußerster Sorgfalt bei Sterling Sound von George Marino auf einer Ampex ATR-102 neu gemastered. Die Cover sind eine Repro der originalen Vorder- und Rückseite. - Die Platten wurden von Quality Records in den USA gepresst und sind nach audiophilen Maßstäben gefertigt. Sie klingen dank ihrer wide-grooves und höheren Umdrehungszahl besser als das Original. Von Frank DeVol arrangiert und beseelt durch, wie es in den Linernotes heißt, »die sensiblen, ergreifenden Saxophonsolos von Stan Getz« bei vier der Titel, war "Like Someone In Love" für Verliebte gedacht. Aber das wahre Publikum bestand damals w#ie heute aus allen, die makellos gesungene, zeitlose Lieder schätzen. Was 1957 zeitlos war, ist es bis heute. Es spielen:Ella Fitzgerald (voc), Stan getz (ts); Ted Nash (as), Frank DeVol (arr) & orchestra Das Album enthält folgende Stücke:1. There's A Lull In My Life2. More Than You Know3. What Will I Tell My Heart4. I Never Had A Chance5. Close Your Eyes6. We'll Be Together Again7. Then I'll Be Tired Of You8. Like Someone In Love9. I Thought About You10. Midnight Sun11. You're Blasé12. Night Wind13. What's New14. Hurry Home15. How Long Has This Been Going On

99,90 €*
Enrique Jorda / Falla: The Three-Cornered Hat - Analogue Productions 200g 45RPM 2-LP (AEVC 3057-45)
Zu den besonderen Errungenschaften des inzwischen nicht mehr existenten Labels Classic Records zählt die Wiederentdeckung des majestätischen Klangerlebnisses der Everest 35mm Magnetfilm-Aufnahmen mittels einer bahnbrechenden Reihe von Wiederveröffentlichungen. Während der frühen 1960er Jahre wurden die Everest-LPs dreikanalig auf 35mm Magnetfilm aufgenommen. Die Verwendung von Magnetfilm ermöglichte eine größere Klangtreue und weniger Nebengeräusche als das Standard 1/4" Magnetband. Die Firma Westrex konstruierte eine Spezialausrüstung entsprechend den Wünschen von Everest, um die Möglichkeiten auch voll zu nutzen.Schneller Vorlauf in die heutige Zeit: Analogue Productions lässt diese Kollektion wieder auferstehen durch eine Serie von Neuveröffentlichungen mit vorerst 10 Titeln. Bernie Grundman hatte seinerzeit für die Neuauflagen Lackfolien sowohl mit 33 als auch 45rpm geschnitten – die 45rpm-Versionen wurden jedoch niemals veröffentlicht! Jedes Set von zwei LPs steckt in einem Stoughton Printing Klappcover mit von Hand aufgebrachtem Deckblatt, an der typischen Falzung erkennbar, und zeigt die originale Artwork incl. des Everest Records Markenzeichens. Beide LPs stecken zudem zu ihrem Schutz in einer Klarsichthülle. Manuel de Fallas berühmtes Stück "Der Dreispitz" ist schwierig aufzuführen aufgrund des benötigten lateinamerikanischen Empfindens für Flair und Lebensfreude, um das Wunderbare dieser Komposition zu vermitteln. Fiedler versucht das bei RCA (LSC 2744) mit einigem Erfolg, reicht aber in keiner Weise an Argenta bei London/Decca (CS 6050) heran. Die Interpretation von Jorda mit dem Londoner Symphonieorchester ist elektrisierend vom ersten gesungenen Ton an! Es wäre nicht übertrieben zu behaupten, dass dies Jordas Stück ist – denn es ist so aufregend und voller Spielfreude wie von de Falla intendiert! Wenn man zu dieser fantastischen Interpretation noch die 35 mm Aufnahme von Bert Whyte bzw. Everest in Londons bekannter Walthamstow Assembly Hall rechnet, hat man eine LP zum Mitnehmen auf die berühmte einsame Insel! Der Klang dieser 35mm Aufnahme lässt die für dieses Stück so entscheidenden Instrumente wirken wie 'im selben Raum' mit nie zuvor erreichter Realitätsnähe – man höre nur auf das Tamburin in der Einleitung, um beim Hören zuhause eine geradezu schockierende Realitätserfahrung zu machen. Es spielen:Barbara Howitt, soprano soloistThe London Symphony OrchestraEnrique Jorda, conductor Das Album enthält folgende Stücke:Manuel de Falla (1876-1946)The Three Cornered Hat - Complete Ballet1. Introduction2. Afternoon3. The Procession4. Dance of The Miller's Wife5. The Corregidor6. The Miller's Wife7. The Grapes8. The Neighbor's Dance9. The Miller's Dance10. The Miller's Arrest11. Dance of The Corregidor

71,90 €*
Gregg Allman: Midnight Rider / Theses Days - Analogue Productions 12" 45RPM (AAPP 123-45)
Gregg Allmans Debütalbum von 1973 wurde auch sein größter Hit, mit dem Top 20-Klassiker "Midnight Rider". Ausgekoppelt aus der erstklassigen Neuauflage von Analogue Productions kommt nun eine 12-Zoll-Single mit zwei klassischen Tracks dieser hochgeschätzten LP. Seite eins ist "Midnight Rider", Seite zwei ist "These Days". Der Schnitt wurde mit 45rpm für weniger Verzerrung und bessere Hochfrequenzwiedergabe ausgeführt.Gregg Allmans schmerzhafte, knurrende Stimme verschmilzt mit Bläsern und gospelhaftem Background-Gesang, um den Songs auf "Laid Back" ein persönliches, oft trauriges Gefühl zu verleihen. Die Resonanz auf den ersten Track, das gradlinige Remake von "Midnight Rider", war groß. Es ist eine überzeugende Version der Musik von Gregg Allman.»Er ist eine Ikone, einer der bekanntesten und meistgespielten Songs, die es gibt. Aber er ist auch eines der am besten aufgenommenen Beispiele für einen großen Hit", sagt Chad Kassem, Inhaber von Acoustic Sounds/Quality Record Pressings. »Der Song klang nie besser, bei 45prm auf einer eigenen 12-Zoll-Plattenseite. Ebenso ist der Track auf der B-Seite, "These Days",« sagt Kassem, »ein klassischer Jackson-Browne-Song, der hier von Allman wunderschön gecovert wird.« Es spielen:Gregg Allman (voc, org, g); Scott Boyer (g, el-p); Tommy Talton (g, tamb); Paul Hornsby (clavinet, org); Chuck Leavell (p, vib); David Newman (sax); Charlie Hayward (b); Bill Stewart (dr); a.o. Das Album enthält folgende Stücke:Side 1Midnight RiderSide 2These Days

32,90 €*
Jethro Tull: Aqualung - Analogue Productions 200g 45RPM UHQR 2-LP (AUHQR003-45)
Audiophile UHQR 45RPM Doppel-LP aus dem Hause Analogue Productions. Das Doppel-LP-Set erscheint im schönen Schuber. Auf 5000 Exemplare limitierte Ausgabe. Das Album enthält folgende Stücke:1. Aqualung2. Cross Eyed Mary3. Cheap Day Return4. Mother Goose5. Wond'ring Aloud6. Up To Me7. My God8. Hymn9. Slipstream10. Locomotive Breath11. Wind Up

329,90 €*
Junior Wells: Hoodoo Man Blues - Analogue Productions 45RPM 2-LP (AAPB 034-45)
Hoodoo Man Blues ist nicht nur der erste Auftritt auf LP von Junior Wells, sondern sehr wahrscheinlich die erste LP einer Chicagoer Blues Band überhaupt. Dieses Album hat in den späten 60ern den Trend zur Gründung von Blues-Labels ausgelöst. Chess und einige andere Labels hatten 45er von Muddy Waters, Sonny Boy Williamson, Howlin' Wolf, Jimmy Reed, Elmore James, etc. wieder veröffentlicht, aber so gut wie niemand versuchte, den Chicago-Blues-Sound, frei von den Limitierungen der Jukebox/Radio-Werbung der 45er, einzufangen. Dieses Album präsentiert die rauchige Gitarre des legendären Buddy Guy, zusammen mit seiner famosen Rhythmussektion. Es spielen:Junior Wells (hca, voc), Buddy Guy (g), Jack Myers (b), Billy Warren (dr) Das Album enthält folgende Stücke:1. Snatch It Back and Hold It2. Ships on the Ocean3. Good Morning Schoolgirl4. Hound Dog5. In The Wee Wee Hours6. Hey Lawdy Mama7. Hoodoo Man Blues8. Early in the Morning9. We're Ready10. You Don't Love Me Baby11. Chitlin Con Carne12. Yonder Wall

69,90 €*
Mathan Milstein: Masterpieces for Violin and Orchestra - Analogue Productions 200g LP (AAPC 8528-33)
Nathan Milstein wird bei dieser Aufnahme von Meisterwerken für Violine und Orchester von Mozart, Beethoven, Wieniawski, Nováček, Strawinski und Saint-Saëns begleitet vom Concert Arts Orchestra, dirigiert von Walter Susskind."Milstein Masterpieces" ist seit der Erstveröffentlichung 1960 besonders beliebt unter Kennern von Violin-Aufnahmen und Klassik-Liebhabern im allgemeinen. Seltene Exemplare in sehr gutem Zustand erzielen Preise von über $500 auf dem Gebraucht-Markt und sind bis heute sehr begehrte Sammlerstücke.Analogue Productions hat diese ausgezeichnete Neuauflage von "Milstein Masterpieces" für den ultimativen Hörgenuss vorbereitet. Wir brachten das originale analoge Band zu Kevin Gray von Cohearent Audio, damit er seinen Mastering-Zauber ausübt. Galvanisierung und Pressung auf 200g besonders laufruhigem Vinyl fanden statt bei Quality Record Pressings, die zu den weltbesten LP-Herstellern gehören. Nicht weniger als ein schweres Cover mit von Hand aufgebrachtem Druckblatt, an der typischen Falzung erkennbar, komplettiert das Paket.Die Spannbreite der Musik – von Mozarts klassischem Ausdruck zu den Salon-Artigkeiten von Saint-Saëns – bleibt nun in dauerhafter Form erhalten, so wie sie das Konzertpublikum von Saison zu Saison hören und genießen konnte.»Der Doppelgriff im Hauptthema beim Wieniawski sowie das hörbare Springen des Bogens bei den blitzschnellen Passagen bei Saint-Saëns zeigen Milstein in seiner besten Form. Das Strawinski-Stück basiert vermutlich auf des Komponisten eigenem Arrangement für Geige und Klavier (in Zusammenarbeit mit Duschkin), wobei die Geige nicht nur die Melodie übernimmt, die ursprünglich für das Fagott vorgesehen war, sondern auch sämtliche anderen Wendungen, die man irgendwie als Melodie betrachten konnte. Hier scheint der Orchesterpart mehr als eine Restaurierung der Fassung von 1919 zu sein, der mehr Holzbläser hinzugefügt wurden, möglicherweise in Teilen der Originalfassung von 1911 geschuldet. Jedenfalls wird sich vermutlich niemand allzu große Gedanken machen, was die Genealogie des Stücks betrifft, das hier entzückend und singulär wirkt, dazu mit Wärme gespielt ... «The Gramophone Magazine Das Album enthält folgende Stücke:Side 1Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)1. Adagio in E Major, K. 2612. Rondo in C Major, K. 373Ludwig van Beethoven (1770-1827)3. Romance No. 2 in F Major, Op. 50Side 2Henryk Wieniawski (1835-1880)1. Legende, Op. 17Ottokar Novacek (1866-1900)2. Perpetuum MobileIgor Stravinsky (1882-1971)3. Berceuse, from "The Firebird"Camille Saint-Saens (1835-1921)4. Introduction And Rondo Capriccioso, Op. 28

42,90 €*
Mighty Sam McClain: Give It Up To Love - Analogue Productions 200g 45RPM 2-LP (AAPB 1015-45)
Mighty Sam ist eine Legende des R&B und mit seiner Veröffentlichung von 1993 erschütterte er die Blues-Welt, einer der großen Fackelträger des Soul ist auf diesem Klassiker in Top-Form eingefangen. Und diese 33 1/3prm-Ausgabe im Klappcover, die Analogue Productions hier präsentiert, macht das Album noch großartiger!Diese Pressung hat einen spektakulären Klang! Sie halten ein wahres, 200g schweres Meisterstück von Quality Record Pressings in Händen, unserer dem Stand der Technik entsprechenden hauseigenen LP-Fertigung. Und das Klappcover ist aus starkem Karton, traditionell gefertigt mit von Hand aufgebrachtem Deckblatt, an der typischen Falzung erkennbar. Mit dazu gehören extra Fotos sowie einem beigelegten Heft. Richtig hübsch.McClain singt Soul mit einer unglaublichen Kraft. Er weiß, wann er sich richtig ins Zeug legen kann und wo es besser ist, Zurückhaltung zu üben. "Give It Up To Love", der Titelsong, bezieht sich auf seine Gospel-Wurzeln; er bietet ihn dar als gesungenes Gebet zu Gott, in dem er um Weisheit, Liebe und Stärke bittet. Bruce Katzs Mitwirkung auf der B-3 Hammondorgel erweitert McClains Sound, insbesondere bei dem von den "Green Onions" beeinflussten "What You Want Me to Do". Das dürftig scheinende Arrangement von "Here I Go Falling In Love Again" bringt McClain zur Vollendung durch seine Klage, er sei eine bis auf die Knochen entblößte Seele. Kevin Barrys funkiger Bass ertönt, während McClain in "Child of the Mighty Mighty" sich zum Kind Gottes erklärt.Es spielen:Mighty Sam McClain (voc); Bennie Wallace (ts); Kevin Barry (g); Bruce Katz (p, org); Michael Rivard (b); Lorne Entress (dr)Das Album enthält folgende Stücke:Side 1:1. Give It Up To Love2. Too Proud3. What You Want Me To Do4. Here I Go Falling In Love Again5. Got To Have Your LoveSide 2:1. Child of The Mighty Mighty2. I'm Tired of These Blues3. I Feel Good4. Don't Turn Back Now5. Lonesome Road

71,90 €*
Peter, Paul & Mary: Album 1700 - Analogue Productions 200g LP (AAPF 1700)
Audiophile 200g LP von Analogue Productions. Gemastert von den originalen Mastertapes von Ryan Smith bei Sterling Sound und gepresst bei Quality Record Pressings.Dies ist die phänomenale Wiederauflage eines der wichtigsten Alben des berühmten Folkrock-Trios. "Album 1700", 1967 veröffentlicht, enthielt die letzte Hit-Single der Gruppe (die einzige, die je Platz eins erreichte), "Leaving On A Jet Plane". David Wolf schreibt im Namen von amazon.com, dass auf dieser LP Eigenkompositionen und Coverversionen mit »anmutigen Folkrock-Verzierungen" versehen wurden.Das Album hat die deluxe Analogue Productions Ausstattung, hervorragend neu gemastert durch Kevin Gray von Cohearent Audio. Die 200g Pressung mit der Galvanik von Gary Salstrom wurde bei Quality Record Pressings durchgeführt. Das Cover ist ein fachgerecht wiedererschaffenes kleines Kunstwerk, ein Meisterstück.Es spielen:Peter Yarrow (voc, g)Noel "Paul" Stookey (voc, g)Mary Travers (voc)Das Set enthält folgende Stücke:Side 11. Rolling Home2. Leaving On A Jet Plane3. Weep For Jamie4. No Other Name5. The House Song6. The Great Manella (The Wheel of Life)Side 21. I Dig Rock and Roll Music2. If I Had Wings3. I'm In Love With A Big Blue Frog4. Whatshername5. Bob Dylan's Dream6. The Song Is Love

42,90 €*
Sarah McLachlan: Mirrorball - Analogue Productions 45RPM 2-LP (AAPP 053)
Das Wiederauflageprogramm von Analogue Productions/QRP bietet Klang und luxuriöse Verpackungen allerbester Qualität für anspruchsvolle Sammler. Jetzt haben wir drei Titeln der kanadischen Sängerin Sarah McLachlan diese erstklassige Behandlung verpasst und Sie ernten die Früchte unserer Bemühungen: "Solace", "Mirrorball" und "Afterglow". Jede sowohl als 45rpm LPs als auch als Hybrid-SACD erhältlich.Zusammengestellt aus McLachlans höchst erfolgreichen Auftritten im Jahr 1998 stammt "Mirrorball" zu beinahe gleichen Teilen vom vielfachen Platin-Album "Surfacing" und seinem überragenden Vorgänger, "Fumbling Towards Ecstasy". (Darin enthalten auch das wunderhübsche, schwer erhältliche "I Will Remember You.") In dieser Live-Aufnahme wird eine packende Ballade wie "Possession" zu einem fiebernden, aggressiv psychedelischen Stück. "Hold On" enthüllt neue Tiefen, wenn es etwas taktverzögert vorgetragen wird, mit sich wandelnden Geschwindigkeiten und vorwärtsdrängendem Piano.McLachlans warme ausdrucksstarke Stimme bildet nach wie vor das Epizentrum ihrer Aufführungen. Sie wandert durch diese 14 Songs mit fröhlicher Ungezwungenheit, pendelt zwischen dramatischem Bühneneffekt – mal heiser grollend, mal leicht trällernd – und wissendem Herunterspielen durch gefühlskontrollierten und doch schmachtenden Gesang (erleben Sie solche Prachtstücke wie den Titelsong von "Fumbling", oder auch "Good Enough"). Überall fügt sich McLachlans Stimme zu den intensiv betonten Rhythmen ihrer Band und dem Klang-Aufbau ihres Hintergrundchors, was einen weiträumigeren Sound erzeugt als als die perfekte Tonlage, die man aus ihren Studioaufnahmen kennt.Es spielen:Sarah McLachlan (keyb, g, voc); Vince Jones (keyb, voc); Sean Ashby, David Sinclair (g, voc); Brian Minato (b); Ashwin Sood (dr, perc, voc); Camille Henderson (voc)Das Album enthält folgende Stücke:1. Building A Mystery2. Hold On3. Good Enough4. I Will Remember You5. Adia6. I Love You7. Do What You Have To Do8. The Path of Thorns (Terms)9. Fear10. Possession11. Sweet Surrender12. Ice Cream13. Fumbling Towards Ecstasy14. Angel

94,90 €*
Sarah McLachlan: Solace - Analogue Productions 45RPM 2-LP (AAPP 052)
Das Wiederauflageprogramm von Analogue Productions/QRP bietet Klang und luxuriöse Verpackungen allerbester Qualität für anspruchsvolle Sammler. Jetzt haben wir drei Titeln der kanadischen Sängerin Sarah McLachlan diese erstklassige Behandlung verpasst und Sie ernten die Früchte unserer Bemühungen: "Solace", "Mirrorball" und "Afterglow". Jede sowohl als 45rpm LPs als auch als Hybrid-SACD erhältlich."Solace", McLachlans zweites Album, ist deutlich ausgereifter und musikalisch anspruchsvoller als ihr Debüt-Album von 1988, das vielversprechende, wenn auch noch mit Einschränkungen behaftete "Touch". Dem gegenüber ist "Solace" ein must-have für jene Fans, deren erste Begegnung mit McLachlan’s Werk über einer ihrer späteren, äußerst populären Veröffentlichungen "Fumbling Towards Ecstasy" bzw. "Surfacing“, zustande kam.Das erste Stück, "Drawn To The Rhythm", ist ein abhängig machendes Juwel von Song, das sich mit McLachlan’s weichem, berauschenden Sopran und Ronald Jones's süchtigmachenden Drums erhebt (obwohl das stetige Geräusch des Billatron im Refrain unpassend scheint). Das donnernde, elektrisierende "Into the Fire" groovt mit funkiger Bass-Untermalung; das vor Liebeskummer vergehende "Path Of Thorns" und auch "I Will Not Forget You" sind geradeheraus und bluesig. An Klugheit immer ihrem Alter voraus zeigt McLachlan ein neues Erwachen mit introspektiven Songs wie den Sinead O'Connor-ähnlichen "Lost" und "Shelter". Das hymnische "Mercy" ist der am wenigsten interessante Song – karg im Vergleich mit den anderen – aber er ist ein wunderbares Beispiel für ihre facettenreiche Stimme. Zweifellos ist "Solace" ein Zeugnis von McLachlans weiter wachsendem Talent.Es spielen:Sarah McLachlan (g, p, voc); Bill Dillon (billatron, g, mand); Pierre Marchand (g, keyb, mand, org, perc); Deni Bonet (v, va); Hugh MacMillan (b); Paul Brennan (dr); a.o.Das Album enthält folgende Stücke:1. Drawn to the Rhythm2. Into the Fire3. The Paths of Thorns (Terms)4. I Will Not Forget You5. Lost6. Back Door Man7. Shelter8. Black9. Home10. Mercy

71,90 €*
Sir Malcolm Sargent / Tchaikovsky: Symphony No. 5 - Analogue Productions 200g 45RPM 2-LP (AEVC 3039
Zu den besonderen Errungenschaften des inzwischen nicht mehr existenten Labels Classic Records zählt die Wiederentdeckung des majestätischen Klangerlebnisses der Everest 35mm Magnetfilm-Aufnahmen mittels einer bahnbrechenden Reihe von Wiederveröffentlichungen. Während der frühen 1960er Jahre wurden die Everest-LPs dreikanalig auf 35mm Magnetfilm aufgenommen. Die Verwendung von Magnetfilm ermöglichte eine größere Klangtreue und weniger Nebengeräusche als das Standard 1/4" Magnetband. Die Firma Westrex konstruierte eine Spezialausrüstung entsprechend den Wünschen von Everest, um die Möglichkeiten auch voll zu nutzen.Schneller Vorlauf in die heutige Zeit: Analogue Productions lässt diese Kollektion wieder auferstehen durch eine Serie von Neuveröffentlichungen mit vorerst 10 Titeln. Bernie Grundman hatte seinerzeit für die Neuauflagen Lackfolien sowohl mit 33 als auch 45rpm geschnitten – die 45rpm-Versionen wurden jedoch niemals veröffentlicht! Jedes Set von zwei LPs steckt in einem Stoughton Printing Klappcover mit von Hand aufgebrachtem Deckblatt, an der typischen Falzung erkennbar, und zeigt die originale Artwork incl. des Everest Records Markenzeichens. Beide LPs stecken zudem zu ihrem Schutz in einer Klarsichthülle. Viele große Werke der Musikgeschichte hatten einen schlechten Start, weil sie kleingeredet oder abgelehnt wurden, sei es von der Kritik oder dem Publikum, die nicht in der Lage waren, das jeweilige Werk zu verstehen oder zu schätzen. Im Falle von Tschaikowskis 5. Symphonie jedoch war es der Komponist selbst, der den musikalischen und künstlerischen Wert seines Werks unterschätzte.1877 hatte Tschaikowski seine 4. Symphonie vollendet. Er war immer sehr stolz auf dieses Werk – »unsere Symphonie« war ein Ausdruck, den er in seiner Korrespondenz mit seiner Wohltäterin Nadeschda von Meck gern benutzte. Die 5. Symphonie wurde anfangs vom Komponisten als Fehlschlag betrachtet, nachdem die ersten Aufführungen wenig Anklang gefunden hatten. Spätere Aufführungen aber bewiesen sowohl dem Komponisten als auch den Kritikern, dass diese großartige Symphonie in Wirklichkeit eine genauere Prüfung und schlussendlich breite Akzeptanz wert war.Hier dirigiert Sir Malcolm Sargent das Londoner Symphonieorchester in der Stadthalle von Walthamstow in London mit einer wunderbar farbigen Interpretation von Tschaikowskis berühmt-berüchtigter 5. Symphonie. Es spielen:London Symphony OrchestraSir Malcolm Sargent, conductor Das Album enthält folgende Stücke:Pyotr Il'yich Tchaikovsky (1840-1893)Symphony No. 5 in E minor, Op. 64

71,90 €*
Steppenwolf: Gold - Their Great Hits - Analogue Productions 200g LP (AAPP 115-33)
»Starte doch schon mal den Wagen, Baby« – Steppenwolfs "Gold: Their Great Hits" nahm seinen Titel wörtlich. Dieser überragende Erfolg eines Rockalbums schaffte es auf Platz 24 der Billboard Pop Album Charts und erhielt im April 1971 von der Record Industry Association of America (RIAA) den Goldstatus für Rekord-Verkaufszahlen von über 500 000 Stück.AllMusic lobt die Produktion und die technische Ausführung bei den meisten Stücken und nannte es eine »beinahe perfekte Einführung« in das Schaffen der Band. Acoustic Sounds und Analogue Productions möchten den Hörer nun die klanglich perfekteste Version dieses historischen Albums vorstellen, die je auf Vinyl zu hören war. Diese 200g schwere Neuauflage mit 33 1/3rpm wurde unter Verwendung der originalen analogen Bänder neu gemastert durch Kevin Gray von Cohearent Sound sowie galvanisiert und gepresst durch Gary Salstrom und seine Mannschaft bei Quality Record Pressings, die besonders hervorragende LPs herstellen.Die kanadisch-amerikanische Rockband, die nach Hermann Hesses mystischem Roman benannt wurde, stieg zu weltweitem Ruhm auf nach ihrer dritten Single "Born To Be Wild", die 1968 erschien. Dieser Song und Steppenwolfs Version von Hoyt Axtons "The Pusher" spielten eine herausragende Rolle in dem 1969 erschienenen Kultfilm der Gegenkultur, "Easy Rider", und sind auch beide auf "Gold" zu finden. Zwei weitere Singles auf diesem umwerfenden Album knackten ebenfalls die Top Ten der Charts: "Magic Carpet Ride" und "Rock Me"."Magic Carpet Ride" wurde 1968 auf dem Album "The Second" veröffentlicht. Geschrieben wurde es von den Bandmitgliedern John Kay und Rushton Moreve, schaffte es bis auf Platz Drei in den USA und blieb 16 Wochen in den Charts, länger als irgend ein anderer Song von Steppenwolf.Außerdem dabei: das Don Covay Soul Cover "Sookie, Sookie", das auf etlichen, im Bereich der gesamten USA laufenden Soulsendern gespielt wurde sowie zusätzlich im Rock'n'Roll Radio. "Gold" enthält ebenfalls "Hey Lawdy Mama", die Hit-Studiosingle von "Steppenwolf Live".Zwischen 1968 und 1972 genoss Steppenwolf weltweiten Erfolg, bis die Verschiedenheit der Charaktere nach einem Abschiedskonzert am Valentinstag 1972 in Los Angeles zu Zusammenstößen führte, die die Kerngruppe sprengten. Inzwischen ist John Kay das einzige Originalmitglied von Steppenwolf. Das Album enthält folgende Stücke:1. Born To Be Wild2. It's Never Too Late3. Rock Me4. Hey Lawdy Mama5. Move Over6. Who Needs Ya7. Magic Carpet Ride8. The Pusher9. Sookie, Sookie10. Jupiter's Child11. Screaming Night Hog

42,90 €*
The Beach Boys: All Summer Long - Analogue Productions 200g LP (AAPP 063M)
Um den Standards von Analogue Productions zu genügen, gab es bei der Wiederauflage der Beach Boys Alben ein zentrales Ziel: die Musik der Band so wiederzugeben, wie es der Auffassung von Brian Wilson – dem berühmten Mitgründer der Beach Boys, Songschreiber und Arrangeur – entsprach. Die Mono-Abmischungen unter Wilsons Oberaufsicht waren das Format, mit dem damals die kalifornische Surfrock-Truppe berühmt wurde! Und wir haben sie!In der frühen Phase der Karriere der Beach Boys wurden ihre sämtlichen Singles ausschließlich im Mono-Format gemixt, gemastert und veröffentlicht – die erste Stereo-Single kam erst 1968 heraus. Damals wurden Hits für das Mittelwellenradio in Mono produziert. Dem teilweise ertaubten Wilson kamen die Monoaufnahmen der damaligen Zeit durchaus entgegen. Dennoch, von "Surfin' Safari" mal abgesehen, das es nur in Mono gibt, haben die Beach Boys von all ihren frühen Alben bis 1965 Stereo-Masterbänder produziert. "Beach Boys Today" war die erste LP, für die sie nur ein Mono-Masterband einreichten.Um es auf den Punkt zu bringen, den Mono-Mixes schenkte Brian Wilson die allergrößte Aufmerksamkeit und diese Hingabe hat sich gelohnt!Zehn der Mono-Klassiker und am besten klingenden Beach Boy-Titel wurden von Acoustic Sounds ausgewählt und in ihrer ganzen großartigen Qualität reproduziert!Dennoch bieten sich die mehrstimmigen Harmonien und einzigartigen Rhythmen von Hits wie "Surfer Girl", "In My Room", "Little Deuce Coupe" und anderen geradezu für Stereoaufnahmen an. Deshalb veröffentlicht Acoustic Sounds die ursprünglich nur in Mono erschienenen Titel auch in erstklassigen Stereomix-Versionen.Von Kevin Gray größtenteils von den originalen Masterbändern neu gemastert, galvanisiert und gepresst bei Quality Record Pressings, einem der besten Presswerke weltweit, sind dies überwältigende Produktionen. Und der Anblick jedes Albums passt zu seinem überragenden Klang! Sie präsentieren sich in Stoughton-Covern alter Schule mit von Hand aufgeklebtem Deckblatt, an der typischen Falzung erkennbar, so dass diese altehrwürdigen LP-Klassiker noch beeindruckender sind als im Original!Aufnahme: in MonoDas Album enthält folgende Stücke:1. I Get Around 2. All Summer Long 3. Hushabye 4. Little Honda 5. We'll Run Away 6. Carl's Big Chance 7. Wendy 8. Do You Remember? 9. Girls On The Beach 10. Drive-In 11. Our Favorite Recording Sessions 12. Don't Back Down

42,90 €*