Sly & The Family Stone - There's a Riot Goin' On - Hybrid Stereo SACD ORGM-1079

There's a Riot Goin' On
44,90 € *

Artikel am Lager

Mehr als vier Jahrzehnte, nachdem sie im Winter 1968 mit “Dance To The Music” zum ersten Mal die... mehr
Produktinformationen "There's a Riot Goin' On"

Mehr als vier Jahrzehnte, nachdem sie im Winter 1968 mit “Dance To The Music” zum ersten Mal die Pop und R&B Charts gestürmt hatten – eine bahnbrechende Jam-Session, die die Ehre genießt, zur Grammy Hall Of Fame, zu den Rock And Roll Hall Of Fame’s '500 Songs That Shaped Rock', sowie zu der Liste der '500 Greatest Songs Of All Time' der Zeitschrift Rolling Stone gezählt zu werden – klingt die Musik von Sly and the Family Stone lebendiger den je.
Das Werksverzeichnis der Band (von dem jede einzelne Komposition aus der Feder von Sylvester Stewart alias Sly Stone stammt) umfasst drei die Karriere bestimmende Riesenerfolge, mit denen sie im goldenen Verzeichnis der RIAA (Verband d. Musikindustrie d. USA) für Pop und für R&B auf Platz eins stehen, nämlich “Everyday People”, “Thank You (Falletinme Be Mice Elf Again)” und “Family Affair”, sowie ihre charakteristischen Top 40 Hits, die mit “Dance To the Music” begannen und sich fortsetzten mit “Stand!”, “Hot Fun In The Summertime”, “Runnin’ Away”, “If You Want Me To Stay”, “Time For Livin’" und weiteren.
Diese Songs inspirierten nicht nur eine Ära der jugendlichen Rebellion und Unabhängigkeit, sondern hatten auch eine starke Auswirkung auf den Entwicklungsverlauf von moderner Musik ganz allgemein. Slys Musik ist eine schillernde Mischung aus psychedelischem Rock, Soul, Gospel, Jazz und Latino-Anklängen und brachte den nächsten Schritt – Funk – zu einem ganz heterogenen Völkchen angesagter Künstler. Von Miles Davis und Herbie Hancock über den Motown-Sound bis zu George Clintons P-Funk, von Michael Jackson und Curtis Mayfield noch weiter bis zu Bob Marley, den Isley Brothers, Prince, Public Enemy, Red Hot Chili Peppers, Arrested Development, den Black Eyed Peas, den Roots, OutKast usw., ist Slys DNA in jeder Zelle der musikalischen Stratosphäre auffindbar.
Weil die Produktion fast zwei Jahre dauerte, lief aller Welt das Wasser im Mund zusammen in Erwartung des fünften Albums der Superstars auf Treu und Glauben, Sly And The Family Stone. Unnötig zu erwähnen, dass Sly niemanden enttäuschte! "There's A Riot Goin' On" von 1971 zeigte das aus der Bay-Area stammende Genie funkiger als je zuvor, wiewohl seine künstlerische Vision fortschreitend düsterer wurde. So mancher war vielleicht enttäuscht, dass Sly nicht einfach die Hitparadenerfolge früherer Singles wieder aufgewärmt hatte, aber was lässt sich gegen die schiere Brillanz sagen, den großen Hit von kurz zuvor, "Thank You (Falettinme Be Mice Elf Again)", auf den Kopf zu stellen, um das verblüffende "Thank You For Talkin' To Me Africa" zu kreieren.
Zwei der besten Stücke auf diesem hypnotisch wirkenden Album, "Family Affair" und "Runnin' Away", waren gigantische Hits in den Charts, und "There's A Riot Goin' On" kam innerhalb weniger Wochen nach der Veröffentlichung im November auf Platz Nr.1 der Pop und der R&B Charts, was jenseits auch nur des Schattens eines Zweifels bewies, dass Sly Stone absolut in der Lage war, Bestmögliches zu liefern! Ein transformatives Meisterstück, "There's A Riot Goin' On", wurde 1999 in die Grammy Hall Of Fame aufgenommen und rangiert auf Platz Nr. 99 in der Liste der '500 Greatest Albums Of All Time' der Zeitschrift Rolling Stone.

ORG Music veröffentlicht derzeit eine ganze Reihe von audiophilen SACDs. Diese Hybrid Stereo SACD wurde von den originalen Masterbändern von Bernie Grundman neu gemastert.

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Luv 'n' Haight
2. Just Like a Baby
3. Poet
4. Family Affair
5. Africa Talks to You “The Asphalt Jungle”
6. There’s a Riot Goin’ On
7. Brave & Strong
8. (You Caught Me) Smilin’
9. Time
10. Spaced Cowboy
11. Runnin’ Away
12. Thank You for Talkin’ to Me Africa

Weiterführende Links zu "There's a Riot Goin' On"
Zuletzt angesehen