Sir Malcolm Sargent - Bruch: Scottish Fantasy/ Vieuxtemps: Concerto No. 5/ Heifetz, violin - Hybrid Stereo SACD CAPC 2603 SA

Bruch: Scottish Fantasy/ Vieuxtemps: Concerto No. 5/ Heifetz, violin
37,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Jascha Heifetz spielt die Violine bei diesen beiden Aufnahmen aus dem Jahr 1961, die in England... mehr
Produktinformationen "Bruch: Scottish Fantasy/ Vieuxtemps: Concerto No. 5/ Heifetz, violin"

Jascha Heifetz spielt die Violine bei diesen beiden Aufnahmen aus dem Jahr 1961, die in England aufgenommen wurden. Er war es auch, der sich für die ungewöhnliche Kombination dieser beiden Werke entschied, denn das Vieuxtemps Konzert Nr. 5 gehört zu den seltener gespielten Werken und in der Version mit allen drei Sätzen ist es wohl noch seltener aufgenommen worden. Die bekannteren schottischen Fantasien von Bruch zeigen die Tendenz dieser Zeit in einem Concerto genug Stoff für eine ganze Symphonie unterzubringen.
Das Analogue Productions Re-Issue wurde von Ryan Smith bei Sterling Sound in New York neu gemastert und basiert auf den analogen Stereobändern. Die ursprüngliche Aufnahme erschien unter dem RCA Red-Seal Label.

Das Label Analogue Productions ist bekannt für seine audiophilen Neuauflagen, nicht nur auf Vinyl sondern seit einigen Jahren durchaus auch im SACD-Segment. Mit der "RCA Living Stereo Serie" freuen wir uns abermals über 25 erlesene Titel. Für die SACD Neuauflagen wurde Sterling Sound angeheuert, was man durchaus als Garnatie für beste Arbeit verstehen kann. Das Remastering von den originalen Masterbändern übernahm Ryan Smith. 19 der 25 Titel beinhalten die originalen Mehrkanalabmischungen.

Das Album enthält folgende Stücke:
1. La Mer
2. Port of Call

Weiterführende Links zu "Bruch: Scottish Fantasy/ Vieuxtemps: Concerto No. 5/ Heifetz, violin"
Zuletzt angesehen