Johnny Hodges - Blues A Plenty - Hybrid Stereo SACD CVRJ 6123 SA

Blues A Plenty
37,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Diese Aufnahme ist ein Teil einer Serie von 25 Verve Re-Issues bei Analogue Productions. Die... mehr
Produktinformationen "Blues A Plenty"

Diese Aufnahme ist ein Teil einer Serie von 25 Verve Re-Issues bei Analogue Productions. Die analogen Originalbänder werden bei Sterling Sound in New York von Senior-Mastering-Ingenieur George Marino neu bearbeitet. Viele der Bänder waren seit Jahrzehnten nur noch als Kopien an andere Label gesendet worden, doch Sterling Sound arbeitet so eng mit Universal Music als Besitzerfirma des Verve Labels zusammen, dass man hier gelegentlich eine Ausnahme macht. Die Hybrid-SACDs klingen hervorragend und stellen frühe Digitalisierungen klar in den Schatten.

Alt-Saxophonist Johnny Hodges war möglicherweise der wichtigste Solo-Spieler und Sideman des Duke Ellington Orchestra von 1928 bis zu seinem Tod im Jahr 1970. Er konnte nicht nur mit den besten Swing-Saxophonisten mithalten und meisterhaft Blues interpretieren – seine fantastischen Balladen wurden nie übertroffen. Seine Mitstreiter auf Blues A-Plenty aus dem Jahr 1958 waren Ben Webster am Tenor-Saxophon, Roy Elridge an der Trompete, Vic Dickenson an der Posaune, Billy Strayhorn am Piano, Jimmy Wood am Bass und Sam Woodyard am Schlagzeug.

Es spielen:

Das Album enthält folgende Stücke:
1. I Didn't Know About You
2. Cool Your Motor
3. Gone With the Wind
4. Honey Hill
5. Blues-A-Plenty
6. Don't Take Your Love From Me
7. Saturday Afternoon Blues
8. Satin Doll
9. Reeling and Rocking

Weiterführende Links zu "Blues A Plenty"
Zuletzt angesehen