Charles Mingus - Mingus, Mingus, Mingus, Mingus, Mingus - Hybrid Stereo SACD CIPJ 54 SA

Mingus, Mingus, Mingus, Mingus, Mingus
37,90 € *

Artikel am Lager

Diese Aufnahme entstammt einer Serie von Wiederveröffentlichungen des legendären Impulse Labels.... mehr
Produktinformationen "Mingus, Mingus, Mingus, Mingus, Mingus"

Diese Aufnahme entstammt einer Serie von Wiederveröffentlichungen des legendären Impulse Labels. Das Label Analogue Productions lässt unter der Ägide von Masteringprofi Kevin Gray bei AcoustTech in Kalifornien die analogen Masterbänder neu überarbeiten und veröffentlicht diese als Hybrid-SACD. Die klanglichen Fähigkeiten dieser Überarbeitungen stellen schon auf der CD-Spur selbst die Original-LPs aus den 60ern klar in den Schatten und sind vorherigen Digitalisierungen deutlich überlegen.

Bassist Charles Mingus galt zu seinen Lebzeiten als unangenehmes Genie. Niemand bezweifelte seine Fähigkeiten am Bass und seine noch viel weiter reichendes Genie als Arrangeur, doch sein Talent einen Streit nicht nur mit seinen Mitspielern, sondern gleich auch noch mit den Zuhörern eines Live-Konzerts zu suchen, hielt viele Menschen auf Abstand. Wenn Charles Mingus alles endlich zu seiner Zufriedenheit hatte, wie bei dieser Aufnahme aus dem Jahr 1963, dann waren die Ergebnisse in der Tat phantastisch.
Das Album enthält im Prinzip Variationen eigener und fremder Werke und könnte daher als langweilig und nichtssagend durchgehen, wenn Mingus eben nicht sein Genie als Arrangeur ausgelebt hätte um die neuen Interpretationen weit über die Originale hinaus zu eigenständigen Werken zu transferieren.

Es spielen:
(Tracks: 1, 4-7)
Eddie Preston, Richard Williams, trumpets
Britt Woodman, trombone
Don Butterfield, tuba
Jerome Richardson, Soprano, baritone saxes, flute
Dick Hafer, tenor sax, clarinet, flute
Booker Ervin, tenor sax
Eric Dolphy, alto sax, flute
Jaki Byard, piano
Charlie Mingus, bass, piano
Walter Perkins, drums
(Tracks: 2-3, 5)
Rolf Ericson, Richard Williams, trumpets
Quentin Jackson, trombone
Don Butterfield, tuba
Jerome Richardson, soprano, baritone saxes, flute
Dick Hafer, tenor sax, flute
Charles Mariano, alto sax
Jaki Byard, piano
Jay Berliner, guitar
Charlie Mingus, bass, piano
Dannie Richmond, drums

Das Album enthält folgende Stücke:
1. II B.S.
2. I X Love
3. Celia
4. Mood Indigo
5. Better Get Hit in Yo' Soul
6. Theme for Lester Young
7. Hora Decubitus

Weiterführende Links zu "Mingus, Mingus, Mingus, Mingus, Mingus"
Zuletzt angesehen