The Groundhogs: Scratching The Surface - 180g LP LBS 83199

The Groundhogs: Scratching The Surface - Pure Pleasure 180g LP (LBS 83199)
27,90 € *

Gewöhnlich versandfertig binnen 1 Woche(n).

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure... mehr
Produktinformationen "The Groundhogs: Scratching The Surface - Pure Pleasure 180g LP (LBS 83199)"

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure Pleasure enthalten extrem hochwertige master an denen Größen wie Kevin Grey und Steve Hoffman arbeiten. Die LPs werden bei Pallas in Deutschland nach audiophilen Maßstäben gepresst. Einige US Plattenlabels vertreiben mittlerweilen auch bei Pallas gepresste Schallplatten, da die heimische Plattenschmiede RTI zuweilen sehr stark ausgelastet ist. Die Kritiken summen auch im Ausland lobeshymnen über die deutschen audiophilen Pressungen.

Das Debütalbum der Groundhogs ist weit entfernt vom 'klassischen' Sound der bekannteren 'Thank Christ for the Bomb/Split/Who Will Save the World?'-Trilogie. Tatsächlich bietet der freundliche klassische Blues, den die Band die neun Stücke hindurch verfolgt, dem nichtsahnenden Hörer wenig mehr als einen direkten Luftstoß vom Gipfel des Booms der britischen Blues-Vergangenheit. Die frühen Fleetwood Mac, Chicken Shack und Savoy Brown geisterten sämtlich durch die nämlichen Korridore wie "Scratching The Surface", Tony McPhees verzerrte Gitarre sorgt jedoch für die Unterscheidung von den Kollegen. Auch deshalb gehört "Scratching The Surface" zu den besten Alben, die aus dieser gesamten Periode hervorgegangen sind. Eine düstere Mischung, zu der auch eine Version des Klassikers aus Chicago "Still A Fool" gehört, der fünf solide McPhee Originale mit einem Paar mörderisch schneller Beiträge des aufgeschlossenen Mundharmonika-Asses Steve Rye verbindet. Tatsächlich könnte man sein "Early In The Morning" und "You Don't Love Me" als die besten Stücke des Albums ansehen, eine Diskrepanz, die einen an einen weiteren der heißesten Vertreter des Blues-Booms erinnert, Jethro Tull, und daran, wie sehr jene sich verändert haben, nachdem eines der Gründungsmitglieder (Mick Abrahams) ausgeschieden war. Noch einmal: wenn Sie auf der Suche nach einem neuen "Cherry Red" oder "Status People" bei "Scratching The Surface" landen, werden Sie wohl enttäuscht sein. Wer aber Blues genau so hören möchte, wie er dem südenglischen Delta entströmt, für den gibt es herzlich wenige bessere Einführungen.

Aufnahme: Oktober 1968 in den Marquee Studios, London, von Gery Collins
Produktion: Mike Batt

Es spielen:
Tony McPhee (g, voc); Steve Rye (hca, voc); Pete Cruikshank (b); Ken Pustelnik (dr)

Das Album enthält folgende Stücke:
Side 1
1. Rocking the Chair
2. Early In the Morning
3. Waking Blues
4. Married Men
5. No More Doggin'

Side 2
1. Man Trouble
2. Come Back Baby
3. You Don't Love Me
4. Still a Fool

Weiterführende Links zu "The Groundhogs: Scratching The Surface - Pure Pleasure 180g LP (LBS 83199)"
Zuletzt angesehen