Syl Johnson - Total Explosion - 180g LP SHL 32096

Total Explosion
27,90 € *

Gewöhnlich versandfertig binnen 1 Woche(n).

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure... mehr
Produktinformationen "Total Explosion"

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure Pleasure enthalten extrem hochwertige master an denen Größen wie Kevin Grey und Steve Hoffman arbeiten. Die LPs werden bei Pallas in Deutschland nach audiophilen Maßstäben gepresst. Einige US Plattenlabels vertreiben mittlerweilen auch bei Pallas gepresste Schallplatten, da die heimische Plattenschmiede RTI zuweilen sehr stark ausgelastet ist. Die Kritiken summen auch im Ausland lobeshymnen über die deutschen audiophilen Pressungen.

Während seines kurzen, nur acht Jahre andauernden Aufenthalts bei Hi Records stand Syl Johnson immer im Schatten von Al Green und Ann Peebles. Seine Alben waren nicht gerade Bestseller, aber Johnson war immer gut für zwei, drei erfolgreiche Singles im Jahr; die Zusammenarbeit mit Hi Records begann dann im Jahr 1975 endlich Früchte zu tragen. Wie auch auf den vorherigen Alben bewegt sich Johnson hier zwischen Romantik und Halunkentum, "Total Explosion" erkundet seine reuelosen Seiten überzeugend. "I Only Have Love for You" ist ein klassischer Memphis-Shuffle und Johnson prahlt mit seinem Unvermögen, sein Geld zusammenzuhalten wenn er singt »all I got to give is me« (Ich bin alles, was ich zu geben habe). Mit all' dem Groll und der Bosheit klingt dann das unschuldige "Star Bright, Star Lite" irgendwie verkehrt, Johnson bleibt mit "Steppin' Out" aber wieder sich selbst treu, der dramatische, kantige Song ist voll von Zorn und Unstetigkeit während er »excuse me, excuse me while I get dressed« (Entschuldige, ich muss mich noch schnell umziehen) singt; man hat nicht das Gefühl, dass er allzu bald zurück sein wird. Die erfolgreichste Singleauskopplung des Albums ist Johnson's langsame Interpretation von Green's "Take Me To The River" - obwohl die religiös/ erotischen Anspielungen dabei verloren gingen ist Johnson's Version überzeugend. Im besten Track des Albums, dem brillant arrangierten "Watch What You Do to Me", spielt er die Rolle des gehörnten Ehemannes während er »I carry my piece, everywhere I go« (Ich habe mein Päcklein zu tragen, überall) singt, mehr eine Bedrohung als ein romantischer Balladensänger. "Total Explosion" war Johnson's erfolgreichste LP bei Hi Records und eine der besten im gesamten Katalog des Labels.

Aufnahme: 1973 von Willie Mitchell in den Royal Recording Studios, South Lauderdale, Memphis, Tennessee
Produktion: Willie Mitchell

Es spielen:
Syl Johnson, vocals, harmonica, guitar
Wayne Jackson, trumpet
Andrew Love, tenor
James Mitchell, baritone sax
Jack Hale, trombone
Lewis Collins, tenor
Howard Grimes, drums
Leroy Hodges, bass
Charlie Hodges, organ, piano
Tennie Hodges, guitar
Archie Turner, piano
Earl Randle, piano
The Memphis Strings

Das Album enthält folgende Stücke:
Side One:
1. I Only Have Love
2. Bustin' Up Or Bustin' Out
3. Star Bright Star Lite
4. Watch What You Do To Me
5. Steppin' Out
Side Two:
1. Take Me To The River
2. It Ain't Easy
3. 'Bout To Make Me Leave Home
4. That's Just My Luck

Weiterführende Links zu "Total Explosion"
Zuletzt angesehen