Rosemary Clooney & Duke Ellington: Blue Rose - 180g LP PPAN CL-872

Rosemary Clooney & Duke Ellington: Blue Rose - Pure Pleasure 180g LP (PPAN CL-872)
27,90 € *

Gewöhnlich versandfertig binnen 1 Woche(n).

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure... mehr
Produktinformationen "Rosemary Clooney & Duke Ellington: Blue Rose - Pure Pleasure 180g LP (PPAN CL-872)"

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure Pleasure enthalten extrem hochwertige master an denen Größen wie Kevin Grey und Steve Hoffman arbeiten. Die LPs werden bei Pallas in Deutschland nach audiophilen Maßstäben gepresst. Einige US Plattenlabels vertreiben mittlerweilen auch bei Pallas gepresste Schallplatten, da die heimische Plattenschmiede RTI zuweilen sehr stark ausgelastet ist. Die Kritiken summen auch im Ausland lobeshymnen über die deutschen audiophilen Pressungen.

Eine der besten Platten von Rosemary Clooney und eine der eher zugänglichen Aufnahmen vom Duke - beides vereint auf einer LP. Nur wenige Schallplatten, die während der 50er Jahre aufgenommen wurden, waren befriedigender als diese. Die Kompositionen des Duke waren schon immer sehr ausgefeilt, dieses Mal noch auffälliger durch die Mitwirkung einer so talentierten Sängerin wie Rosemary Clooney. Die Songs sind ganz erstaunlich, Clooney klingt jung, frisch und auf eine damenhafte Art sexy. Nicht nur ihr Gesang auf "Blue Rose" ist einzigartig, auch die Arrangements gehören zum Besten im Jazz.
Die Band swingt gradlinig und leichtfüßig, aber immer ganz und gar im Duke Ellington Stil. Als ob darauf aufmerksam gemacht werden müsste, dass der 'andere' Star der Platte das Orchester ist, gibt es auch ein Instrumental, "Passion Flower", und Johnny Hodges klingt selbstsicherer denn je. Zunächst mag ein Stück ohne die Beteiligung von Clooney etwas merkwürdig wirken, im Gesamtkontext des Albums macht es aber Sinn.
In den Linernotes wird erklärt, warum und wie Duke Ellingtons Orchester und Rosemary Clooney auf separaten Spuren aufgenommen werden mussten - dennoch kommt man zu keinem Zeitpunkt auf die Idee, dass die Sängerin und das Orchester nicht gleichzeitg im Studio gewesen sein könnten, sie spielen in perfekter Harmonie.
Diese LP verschont den Hörer mit avantgardistischem Getöse, der hier gespielte Jazz ist ausgereift, bevorzugt eher die Abendstimmung und verwöhnt mit intimem Gesang und Arrangements. Das Treffen einer 'populären' Sängerin mit einem Giganten des Jazz ist vergleichbar mit den ersten Sinatra / Basie oder Coltrane / Hartman Sessions.

Aufnahme: Januar und Februar 1956

Es spielen:
Rosemary Clooney (voc); Duke Ellington (p, arr); Billy Strayhorn (arr); Johnny Hodges, Russell Procope (as); Clark Terry, Cat Anderson (tr); Gordon Jackson (tb); Jimmy Woode (b); Sam Woodyard (dr); a.o.

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Hey Baby
2. Sophisticated Lady
3. Me and You
4. Passion Flower
5. I Let A Song Go Out Of My Heart
6. It Don't Mean a Thing (If It Ain't Got That Swing)
7. Grievin’
8. Blue Rose
9. I’m Checkin’ Out—Goombye
10. I Got It Bad
11. Mood Indigo

Weiterführende Links zu "Rosemary Clooney & Duke Ellington: Blue Rose - Pure Pleasure 180g LP (PPAN CL-872)"
Zuletzt angesehen