Richard Holmes & Gene Ammons: Groovin' With Jug - 180g LP ST32

Richard Holmes & Gene Ammons: Groovin' With Jug - Pure Pleasure 180g LP (ST32)
27,90 € *

Gewöhnlich versandfertig binnen 1 Woche(n).

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure... mehr
Produktinformationen "Richard Holmes & Gene Ammons: Groovin' With Jug - Pure Pleasure 180g LP (ST32)"

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure Pleasure enthalten extrem hochwertige master an denen Größen wie Kevin Grey und Steve Hoffman arbeiten. Die LPs werden bei Pallas in Deutschland nach audiophilen Maßstäben gepresst. Einige US Plattenlabels vertreiben mittlerweilen auch bei Pallas gepresste Schallplatten, da die heimische Plattenschmiede RTI zuweilen sehr stark ausgelastet ist. Die Kritiken summen auch im Ausland lobeshymnen über die deutschen audiophilen Pressungen.

Paradoxerweise hatte Gene 'Ju'" Ammons keine besonders hohe Meinung von Organisten, er wurde damit zitiert, dass »Organisten keine Ahnung von Akkordwechseln« hätten. Wie auch immer, auch wenn der Saxophonist aus Chicago den meisten Organisten kritisch gegenüber stand, so machte er seine besten Arbeiten in deren Beisein - als sich Ammons mit Jack McDuff, Johnny 'Hammond' Smith und anderen B-3 Meistern in den 60ern zusammen tat, funkte es nur so!
Auf diesem exzellenten Album sprang der Funke in jedem Falle über, Ammons und Richard 'Groove' Holmes leiten gemeinsam eine Soul-Jazz/ Hardbop Orgel-Combo in der auch Gitarrist Gene Edwards und der Drummer Leroy Henderson mit von der Partie sind. Das Quartett ist ist in zwei Sessions vom 15. August 1961 zu hören, drei der acht Titel wurden nachmittags in einem Studio von Richard Bock produziert während weitere drei einige Stunden später in einem Club in Los Angeles, dem Black Orchid, aufgenommen wurden. Ammons und Holmes sind in beiden Einspielungen ein starkes Team obwohl ihr Spiel im Orchid etwas lockerer ist. Hier ist schöner Slow-Blues zu hören, eine rauchige Ballade ("Willow Weep for Me") und eine Schlussnummer in atemberaubenden Tempo. Wie auch immer Ammons über die meisten Organisten dachte, es ist offensichtlich, dass er und Holmes auf "Groovin' With Jug" viel gemeinsam hatten.

Aufnahme: August 1961 im The Black Orchid und den Pacific Jazz Studios
Produktion: Richard Bock

Es spielen:
Richard "Groove" Holmes, organ
Gene Ammons, tenor sax
Gene Edwards, guitar
Leroy Henderson, drums

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Good Vibrations
2. Willow Weep for Me
3. Juggin' Around
4. Groovin' With Jug
5. Morris the Minor
6. Hey You, What's That?

Weiterführende Links zu "Richard Holmes & Gene Ammons: Groovin' With Jug - Pure Pleasure 180g LP (ST32)"
Zuletzt angesehen