Peggy Lee: Is That All There Is - 180g LP ST 386

Peggy Lee: Is That All There Is - Pure Pleasure 180g LP (ST 386)
27,90 € *

Gewöhnlich versandfertig binnen 1 Woche(n).

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure... mehr
Produktinformationen "Peggy Lee: Is That All There Is - Pure Pleasure 180g LP (ST 386)"

Audiohpile 180g LP Auflage vom englischen Label Pure Pleasure Records. Alle LPs von Pure Pleasure enthalten extrem hochwertige master an denen Größen wie Kevin Grey und Steve Hoffman arbeiten. Die LPs werden bei Pallas in Deutschland nach audiophilen Maßstäben gepresst. Einige US Plattenlabels vertreiben mittlerweilen auch bei Pallas gepresste Schallplatten, da die heimische Plattenschmiede RTI zuweilen sehr stark ausgelastet ist. Die Kritiken summen auch im Ausland lobeshymnen über die deutschen audiophilen Pressungen.

In den vierziger Jahren, zum Beginn der Karriere von Peggy Lee, wurde die musikalische Landschaft von Swing und Jazz-beeinflusstem Pop dominiert. In den sechziger Jahren dagegen war die Welt eine völlige andere: die sogenannte 'British Invasion' und Motown repräsentierten den Massengeschmack, Lee war Teil der 'Musik unserer Eltern'. Dennoch landete die Sängerin 1969 mit "Is That All There Is?" einen Riesenhit, eines der bestverkauften Alben ihrer Karriere. Auch wenn diese LP keine Rock-LP im üblichen Sinne ist, die Basis ist nach wie vor Jazz-beeinflusster Pop, so gibt es doch Zugeständnisse an den Pop-/Rock Geschmack der Sechziger ohne die Geschichte Lee's zu verleugnen. Jedes Stück dieser LP ist ein Kleinod, das düstere Remake ihres Hits von 1940, "Don't Smoke in Bed", ebenso wie die erstklassigen Neuarrangements von George Harrison's "Something", Neil Diamond's "Brother Love's Traveling Salvation Show", Leiber & Stoller's "I'm a Woman" und Randy Newman's "Love Story". Der Höhepunkt des Albums ist jedoch ohne jeden Zweifel Randy Newman's Hitarrangement des Titelstücks, "Is That All There Is?" von Leiber & Stoller, das in den Neuzigern von P.J. Harvey gecovert wurde. Beeinflusst im Stil von "Cabaret" gibt sich diese halb gesprochene, halb gesungene Kostbarkeit ebenso eindringlich wie gefühlvoll. Die Aussage des Songs ist alles andere als optmistisch, die Kernaussage ist eher, dass wir die Momente des Glücks und der Freude bei jeder sich bietenden Gelegenheit festhalten sollten, denn letztlich ist das Leben nichts anderes als nichtssagende Abfolge von Enttäuschungen. In keiner Weise enttäuschend hingegen ist die LP "Is That All There Is?", sicherlich eine der besten Einspielungen von Peggy Lee.

Aufnahme: November 1962, Januar / Februar / April / Oktober 1969 im Capitol Tower, Hollywood, CA
Produktion: Lieber & Stoller / Phil Wright / David Cavanaugh

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Is That All There Is?
2. Love Story
3. Me and My Shadow
4. My Old Flame
5. I'm a Woman
6. Brother Love's Traveling Salvation Show
7. Something
8. Whistle for Happiness
9. Johnny (Linda)
10. Don't Smoke in Bed

Weiterführende Links zu "Peggy Lee: Is That All There Is - Pure Pleasure 180g LP (ST 386)"
Zuletzt angesehen