Janis Joplin - I Got Dem Ol' Kozmic Blues Again Mama! - 180g LP CS 9913

I Got Dem Ol' Kozmic Blues Again Mama!
27,90 € *

Gewöhnlich versandfertig binnen 1 Woche(n).

Audiohpile 180g LP Auflage von Speakers Corner. Alle LPs von Speakers Corner werden von den... mehr
Produktinformationen "I Got Dem Ol' Kozmic Blues Again Mama!"

Audiohpile 180g LP Auflage von Speakers Corner. Alle LPs von Speakers Corner werden von den originalen analogen Bändern gemastert und bei Pallas in Deutschland nach audiophilen Maßstäben gepresst. Einige US Plattenlabels vertreiben mittlerweilen auch bei Pallas gepresste Schallplatten, da die heimische Plattenschmiede RTI zuweilen sehr stark ausgelastet ist. Die Kritiken summen auch im Ausland lobeshymnen über die deutschen audiophilen Pressungen.

Als Janis Joplin im Oktober 1970 mit nur 27 Jahren verstarb und damit den Wahlspruch der Beatniks »Live fast, love hard, die young« unfreiwillig vorgelebt hatte, konnte die Krönung zur Königin der Rockmusik nur noch eine Frage der Zeit bleiben. Doch viel bedeutender als die posthume Integration in die Rock’n’Roll Hall of Fame ist die zu Lebzeiten formulierte Würdigung ihres explosiven Vokalstils, der »die gesamte Geschichte des Gesangs auf den Kopf stellt« (Vogue).
Ebenso kurz und wechselhaft wie ihr Leben stellt sich die diskografische Wirklichkeit der Janis Joplin dar. Nach zwei LP-Veröffentlichungen mit der nach Rock-Standard besetzten Band Big Brother And The Holding Company, mit deren hervorragender musikalischen Unterstützung sie sich 1968 den ersten Vertrag bei Columbia einhandelte, stellte die Firma eine mit Orgel und Bläsern vergrößerte Formation zu Verfügung. Ziel war es, den Ausdruck ihrer Stimme mit Blues- und Funkelementen zu erweitern, was eingefleischte Fans als Verrat an den Idealen der Rockmusik empfanden. Die Rockgemeinde der alten Welt sah dies lockerer, zumal Joplin mit der Kozmic Blues Band eine zweimonatige Tournee durch Europa hinlegte. Und für Woodstock-Anhänger, die den fetten Bläsersound dieser Band und den bluesig-souligen Gesang noch in den Ohren haben, zählt dieses Album ohnehin zum Pflichtprogramm.

Aufnahme: Juni - August 1969 von Sy Mitchell, Jerry Hochman und Alex Kazanegras
Produktion: Gabriel Mekler

Es spielen:
Janis Joplin (voc); Cornelius "Snooky" Flowers, Terry Clements (sax); Luis Gasca (tr); Richard Kermode, Gabriel Mekler (org); Sam Andrew (g); Brad Campbell (b); Maury Baker, Lonnie Castille (dr), a.o.

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Try (Just A Little Bit Harder)
2. Maybe
3. One Good Man
4. As Good As You've Been To This World
5. To Love Somebody
6. Kozmic Blues
7. Little Girl Blue
8. Work Me, Lord

Weiterführende Links zu "I Got Dem Ol' Kozmic Blues Again Mama!"
Horses Patti Smith:
Horses
180g LP
27,90 € *
What's New Sonny Rollins:
What's New
180g LP
27,90 € *
Flood Herbie Hancock:
Flood
180g LP
48,90 € *
Splendido Hotel Al Di Meola:
Splendido Hotel
180g 2-LP
48,90 € *
Johnny Winter Johnny Winter:
Johnny Winter
180g LP
27,90 € *
Toto IV Toto:
Toto IV
180g LP
27,90 € *
New Morning Bob Dylan:
New Morning
180g LP
48,90 € *
No Secrets Carly Simon:
No Secrets
180g LP
27,90 € *
Jazz Ry Cooder:
Jazz
180g LP
27,90 € *
Hope Hugh Masekela:
Hope
200g 45RPM 4-LP
168,90 € *
Superfly Curtis Mayfield:
Superfly
Hybrid Stereo SACD
37,90 € *
Stardust Willie Nelson:
Stardust
45RPM 200g 2-LP
71,90 € *
Western Suite Jimmy Giuffre:
Western Suite
180g LP
27,90 € *
Silk Degrees Boz Scaggs:
Silk Degrees
180g LP
27,90 € *
USA Memphis Slim:
USA
180g LP
27,90 € *
Zuletzt angesehen