Clifford Curzon - A Liszt Recital - 180g LP SXL 6076

A Liszt Recital
27,90 € *

Gewöhnlich versandfertig binnen 1 Woche(n).

Audiohpile 180g LP Auflage von Speakers Corner. Alle LPs von Speakers Corner werden von den... mehr
Produktinformationen "A Liszt Recital"

Audiohpile 180g LP Auflage von Speakers Corner. Alle LPs von Speakers Corner werden von den originalen analogen Bändern gemastert und bei Pallas in Deutschland nach audiophilen Maßstäben gepresst. Einige US Plattenlabels vertreiben mittlerweilen auch bei Pallas gepresste Schallplatten, da die heimische Plattenschmiede RTI zuweilen sehr stark ausgelastet ist. Die Kritiken summen auch im Ausland lobeshymnen über die deutschen audiophilen Pressungen.

Bescheidenheit ist eine Zier, behauptet der Volksmund. So dachten wohl auch die DECCA-Leute, als sie ihrem Liszt-Album die Überschrift "A Recital" gaben. Treffender, und noch keineswegs übertrieben, hätte man diese Schallplatte als "Essential" in Sachen Lisztscher Klaviermusik betiteln können, denn alle hier versammelten Stücke sind echte Highlights.
So gilt die Sonate in h-moll nicht nur als seine bedeutendste Klavierkomposition, sondern zählt vielmehr zu den großartigsten und gewaltigsten Werken in der gesamten Literatur. Mit geradezu traumwandlerischer Souveränität arbeitet sich Clifford Curzon durch die Untiefen des zerklüfteten Satzes, ohne daß dabei auch noch der kleinste Motivsplitter verlorenginge.
Nach einer kurzen Erholungspause sollte man das immer wiederkehrende, leidenschaftliche Thema des berühmten Liebestraumes genießen. Gefolgt vom schwungvoll, ausgreifenden Valse Oubliée erklingt der schillernde, in aberwitzigem Tempo geführte Gnomenreigen. Den besinnlichen Abschluß des virtuosen Feuerwerks bildet Listzs sangliche Berceuse, die Curzon restlos überzeugend, mit innerer Ruhe und Abgeklärtheit zelebriert.
Da diese Aufnahme auch in technischer Hinsicht makellos gelungen ist, sei sie nicht nur den eingeweihten Liszt-Anhängern empfohlen, sondern auch ausdrücklich den Einsteigern wärmstens ans Herz gelegt.

Aufnahme: September 1963 im Sofiensaal, Wien von Roy Wallace / Produktion: Michael Brenner

Es spielen:
Clifford Curzon, piano

Das Album enthält folgende Stücke:
Side 1:
1. Sonata in B Minor (in one movement)
Side 2:
1. Liebestraum, No. 3
2. Valse Oubliee, No. 1
3. Gnomenreigen
4. Berceuse

Weiterführende Links zu "A Liszt Recital"
Zuletzt angesehen