The Beach Boys - Little Deuce Coupe - 200g LP AAPP 061

Little Deuce Coupe
41,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Ein musikalisches Vermächtnis, das in Hawthorne in Kalifornien begann und von dort aus die Welt... mehr
Produktinformationen "Little Deuce Coupe"

Ein musikalisches Vermächtnis, das in Hawthorne in Kalifornien begann und von dort aus die Welt erobert hat. Analogue Productions präsentiert die ultimativen Neuauflagen von den vierzehn wichtigsten Beach Boys Alben. Von Kevin Gray größtenteils von den originalen Masterbändern neu gemastert, galvanisiert und gepresst bei Quality Record Pressings, einem der besten Presswerke weltweit, bieten diese Aufnahmen ein überwältigendes Erlebnis. Und der Anblick jedes Albums passt zu seinem überragenden Klang! Sie präsentieren sich in Stoughton-Covern alter Schule mit von Hand aufgeklebtem Deckblatt, an der typischen Falzung erkennbar, so dass diese altehrwürdigen LP-Klassiker noch beeindruckender sind als im Original!
"Little Deuce Coupe", nur einen Monat nach dem "Surfer Girl"-Album veröffentlicht, war erstaunlicherweise das vierte Album der Beach Boys in weniger als einem Jahr. Brian Wilson und die Band machten daraus ihr vielleicht schlüssigstes Werk bis dahin – ein Konzeptalbum noch dazu.
"Deuce Coupe" erweiterte die Sujets der Band und fügte ihnen die 1963 aufkeimende Liebesaffäre Amerikas mit Hot Rods (getunte Oldtimer) hinzu, umgeben von früher veröffentlichten Stücken wie dem Titelsong, "409", und anderen mit starkem neuem Material (vieles davon unter Co-Autorschaft von Wilson und einem DJ, Roger Christian). Ein Höhepunkt: der a cappella-Tribut an James Dean "A Young Man Is Gone" (eine Überarbeitung von Bobby Troups herrlichem "Their Hearts Were Full of Spring"), ein erstklassiges Beispiel für Wilsons Genialität als Arrangeur sowie der stimmlichen Fähigkeiten der Band. "Their Hearts Were Full Of Spring" war ein Standard der Vokalgruppe The Four Freshmen gewesen, deren großartige und unverkennbare jazz-basierte Vokal-Arrangements großen Einfluss auf Brians musikalische Entwicklung hatten.
Von "Surfin' Safari" mal abgesehen, das es nur in Mono gibt, haben die Beach Boys von all ihren frühen Alben bis 1965 Stereo-Masterbänder produziert. "Beach Boys Today" war die erste LP, für die sie nur ein Mono-Masterband einreichten.
Die Stereoeditionen von "Surfin' USA", "Surfer Girl", "Little Deuce Coupe", "Shut Down Vol. 2", "All Summer Long", "Beach Boys Christmas Album" und "Beach Boys Concert" wurden sämtlich vom Lieblings-Ingenieur der Beach Boys, Chuck Britz, in Stereo abgemischt, eindeutig unter der Oberaufsicht der Band.
»Brian war während der Mixingsessions nur zeitweise anwesend – anscheinend vertraute er Chucks Fähigkeiten in ausreichendem Maße, um ihn die Abmischungen selbst vorbereiten zu lassen – aber die Gruppe behielt die Rechte an ihren mehrspurigen Bändern und an den an Capitol ausgehändigten Stereobändern, statt Capitol eigene Stereoversionen machen zu lassen. Später, als Brian nur noch Mono-Masterbänder lieferte, pflegte Capitol die duophonischen Pseudo-Stereo-Editionen für den Stereomarkt selbst herzustellen«, erklärt Alan Boyd, Produzent und Beach Boys Archivar.
Die Angewohnheit der Beach Boys, ihren Gesang zweispurig aufzunehmen, bietet sich geradezu für Stereoaufnahmen an. Im klassischen Ping Pong-Stereo, wie bei vielen der frühen Stereoaufnahmen, kann dieser quasi verdoppelte Gesang den Hörer richtiggehend einhüllen, ihn einkreisen mit Wilsons, Loves und Jardines!
Sämtliche neueren Stereo-Abmischungen auf diesen neu gemasterten Alben ("The Beach Boys Today!", "Summer Days (And Summer Nights!!)", "The Beach Boys' Party", "Pet Sounds" und "Smiley Smile") wurden von Mark Linett im Auftrag der Beach Boys angefertigt.

Das Album enthält folgende Stücke:
Side 1
1. Little Deuce Coupe
2. Ballad Of Ole' Betsy
3. Be True To Your School
4. Car Crazy Cutie
5. Cherry, Cherry Coupe
6. 409

Side 2
1. Shut Down
2. Spirit Of America
3. Our Car Club
4. No-Go Showboat
5. A Young Man Is Gone
6. Custom Machine

Weiterführende Links zu "Little Deuce Coupe"
Zuletzt angesehen