Sarah McLachlan: Solace - 45RPM 2-LP AAPP 052

Sarah McLachlan: Solace - Analogue Productions 45RPM 2-LP (AAPP 052)
71,90 € *

Artikel am Lager

Das Wiederauflageprogramm von Analogue Productions/QRP bietet Klang und luxuriöse Verpackungen... mehr
Produktinformationen "Sarah McLachlan: Solace - Analogue Productions 45RPM 2-LP (AAPP 052)"

Das Wiederauflageprogramm von Analogue Productions/QRP bietet Klang und luxuriöse Verpackungen allerbester Qualität für anspruchsvolle Sammler. Jetzt haben wir drei Titeln der kanadischen Sängerin Sarah McLachlan diese erstklassige Behandlung verpasst und Sie ernten die Früchte unserer Bemühungen: "Solace", "Mirrorball" und "Afterglow". Jede sowohl als 45rpm LPs als auch als Hybrid-SACD erhältlich.
"Solace", McLachlans zweites Album, ist deutlich ausgereifter und musikalisch anspruchsvoller als ihr Debüt-Album von 1988, das vielversprechende, wenn auch noch mit Einschränkungen behaftete "Touch". Dem gegenüber ist "Solace" ein must-have für jene Fans, deren erste Begegnung mit McLachlan’s Werk über einer ihrer späteren, äußerst populären Veröffentlichungen "Fumbling Towards Ecstasy" bzw. "Surfacing“, zustande kam.
Das erste Stück, "Drawn To The Rhythm", ist ein abhängig machendes Juwel von Song, das sich mit McLachlan’s weichem, berauschenden Sopran und Ronald Jones's süchtigmachenden Drums erhebt (obwohl das stetige Geräusch des Billatron im Refrain unpassend scheint). Das donnernde, elektrisierende "Into the Fire" groovt mit funkiger Bass-Untermalung; das vor Liebeskummer vergehende "Path Of Thorns" und auch "I Will Not Forget You" sind geradeheraus und bluesig. An Klugheit immer ihrem Alter voraus zeigt McLachlan ein neues Erwachen mit introspektiven Songs wie den Sinead O'Connor-ähnlichen "Lost" und "Shelter". Das hymnische "Mercy" ist der am wenigsten interessante Song – karg im Vergleich mit den anderen – aber er ist ein wunderbares Beispiel für ihre facettenreiche Stimme. Zweifellos ist "Solace" ein Zeugnis von McLachlans weiter wachsendem Talent.

Es spielen:
Sarah McLachlan (g, p, voc); Bill Dillon (billatron, g, mand); Pierre Marchand (g, keyb, mand, org, perc); Deni Bonet (v, va); Hugh MacMillan (b); Paul Brennan (dr); a.o.

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Drawn to the Rhythm
2. Into the Fire
3. The Paths of Thorns (Terms)
4. I Will Not Forget You
5. Lost
6. Back Door Man
7. Shelter
8. Black
9. Home
10. Mercy

Weiterführende Links zu "Sarah McLachlan: Solace - Analogue Productions 45RPM 2-LP (AAPP 052)"
Zuletzt angesehen