Nat "King" Cole - Where Did Everyone Go? - 45RPM 2-LP AAPP 1859-45

Where Did Everyone Go?
69,90 € *

Gewöhnlich versandfertig binnen 1 Woche(n).

Manche betrachten dies als das letzte große Album vor seinem tragischenTod; mit dem Album "Where... mehr
Produktinformationen "Where Did Everyone Go?"

Manche betrachten dies als das letzte große Album vor seinem tragischenTod; mit dem Album "Where Did Everyone Go?“ hat sich Nat 'King' Cole im Geist von Sinatras Saloonsongs der dramatischen, dunklen Seite der Liebe genähert, mit zeitloser, unter die Haut gehender Wirkung. Die speziellen Streicher-Orchestrierungen von Gordon Jenkins begleiten die innig ausdrucksstarke und hochgradig musikalische Stimme des unvergleichlichen Nat 'King' Cole in solch klassischen Songs wie "Someone To Tell It To“, "I Keep Coming Back To Joe's“, "Spring Is Here“, "The End Of A Love Affair“ und anderen Gedanken von einem, der einmal etwas hatte und jetzt nicht mehr. Nat 'King' Cole und der Arrangeur Gordon Jenkins ließen ihren Hit-Alben "Love Is The Thing“ und "The Very Thought Of You“ diese beeindruckende Verlagerung zum Dramatischen folgen. Das Ergebnis steht wiederum inmitten der besten, stilprägenden Aufnahmen von Popmusik jener Ära und bewahrt bis heute dies große Empfinden von Tragik und Schönheit.

Unter Verwendung der 3-Spurbänder der Originalaufnahme aus den Schatzkammern von Capitol Records und ausschließlich analoger Systeme, speziell angefertigte Tonkopfeinheiten inbegriffen, sowie dreispurigen Vorhörköpfen, Abmischkonsole und Abhöranlge, die bei AcousTech speziell für diese Veröffentlichungen installiert wurden, haben die leitenden Tonmeister Kevin Gray und Steve Hoffman die betroffen machende Schönheit dieser Aufnahmen Wirklichkeit werden lassen. Zwei Bonus-Tracks, "A Farewell To Arms“ und "Happy New Year“, die für dieses Album mit aufgenommen, aber nicht veröffentlicht wurden, sind auf diesen zwei 45rpm 180g LPs mit enthalten. Bei dieser luxuriösen Wiederauflage ist ein hervorragendes sechsseitiges Begleitheft inbegriffen, das seltene Fotos ebenso enthält wie ein längeres Essay von Chris Hall zum Album und ein kürzeres von Michael Fremer über das Remastering. Bei diesem Projekt wurden wahrhaftig keine Kosten gespart und das Ergebnis ist tatsächlich die ultimative Version dieses Titels und eine historische Neuauflage.

Es spielen:
Nat 'King' Cole (voc, p), a.o.

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Where Did Everyone Go?
2. Say It Isn't So
3. If Love Ain't There
4. (Ah, The Apple Trees) When The World Was Young
5. Am I Blue?
6. Someone To Tell It To
7. The End Of A Love Affair
8. I Keep Goin' Back To Joe's
9. Laughing On The Outside (Crying On The Inside)
10. No, I Don't Want Her
11. Spring Is Here
12. That's All There Is

Bonus Tracks
13. Farewell To Arms
14. Happy New Year

Weiterführende Links zu "Where Did Everyone Go?"
Zuletzt angesehen