Oliver Nelson - Screamin' the Blues - 200g LP APRJ 8243

Screamin' the Blues
41,90 € *

Artikel am Lager

Audiohpile 200g LP aus dem Hause "Analogue Productions". Alle LPs der "Prestige Serie" wurden... mehr
Produktinformationen "Screamin' the Blues"

Audiohpile 200g LP aus dem Hause "Analogue Productions". Alle LPs der "Prestige Serie" wurden mit äußerster Sorgfalt von den Originalbändern von Kevin Gray neu gemastered. Die Cover zeigen die Repro der originalen Vorder- und Rückseite und sind auf schwerer Pappe gedruckt. - Die Platten wurden von Quality Records in den USA gepresst und sind nach audiophilen Maßstäben gefertigt.
Die Prestige Mono Serie bringt einige Aufnahmen der herausragendsten Prestige Sessions wieder zum Vorschein. Manche der Alben wurden schon lange nicht mehr neu aufgelegt. - In Ergänzung dazu bringt die Prestige Stereo Serie einige der bestklingendsten Aufnahmen wieder auf den Markt.

Die Nachwelt erinnert sich an Oliver Nelson (1932-1975) hauptsächlich als Arrangeur und Dirigent. Als er aber mit einer Reihe von Alben für Prestige und dessen Sublabels erstmalig Aufmerksamkeit erregte, wurde Nelson gepriesen als vielseitiger Leader kleinerer Bands sowie als Komponist und Musiker, der fähig war, die traditionellen Wahrheiten der Musik neu zu beleben und gleichzeitig in die Zukunft zu schauen. Dafür findet sich unter seinen ersten Sessions kein besseres Beispiel als "Screamin' The Blues", ein mitreißendes Set aus funkigem Modernismus interpretiert von einem Sextett von Musikern, die Nelsons Selbstverpflichtung zu Virtuosität und Visionen mit ihm teilten. Die Zusammenarbeit von Saxophonist Eric Dolphy und Nelson war deshalb besonders inspiriert, weil beide Meister von mehr als nur einem Instrument waren, was diesem Sextett erlaubte, eine ungewöhnliche Farbvielfalt zu erschaffen. Nelson und Dolphy sollten sich ein Jahr später erneut zusammentun für den Klassiker "Blues And The Abstract Truth" einerseits sowie andererseits (mit derselben Band, die hier zu hören ist, nur ohne den Trompeter Richard Williams) das freiere, aber intensive "Straight Ahead". Mit Richard Williams, Eric Dolphy, Richard Wyands, George Duvivier und Roy Haynes.

Es spielen:
Oliver Nelson
Eric Dolphy
Richard Williams
Richard Wyands
George Duvivier
Roy Haynes

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Screamin' The Blues
2. March On, March On
3. The Drive
4. The Meetin'
5. Three Seconds
6. Alto-itis

Weiterführende Links zu "Screamin' the Blues"
Zuletzt angesehen