Jimmy Witherspoon - Evenin' Blues - 200g LP APRJ 7300

Evenin' Blues
41,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Audiohpile 200g LP aus dem Hause "Analogue Productions". Alle LPs der "Prestige Serie" wurden... mehr
Produktinformationen "Evenin' Blues"

Audiohpile 200g LP aus dem Hause "Analogue Productions". Alle LPs der "Prestige Serie" wurden mit äußerster Sorgfalt von den Originalbändern von Kevin Gray neu gemastered. Die Cover zeigen die Repro der originalen Vorder- und Rückseite und sind auf schwerer Pappe gedruckt. - Die Platten wurden von Quality Records in den USA gepresst und sind nach audiophilen Maßstäben gefertigt.
Die Prestige Mono Serie bringt einige Aufnahmen der herausragendsten Prestige Sessions wieder zum Vorschein. Manche der Alben wurden schon lange nicht mehr neu aufgelegt. - In Ergänzung dazu bringt die Prestige Stereo Serie einige der bestklingendsten Aufnahmen wieder auf den Markt.

Diese entspannte, eher informelle Aufnahmesession vom 15. August 1963 ist eine der seltensten von Jimmy Witherspoon und die einzige, die der große Shouter aus Arkansas gemeinsam mit T-Bone Walker realisiert hat, dem aus Texas stammenden Vater der Elektro-Blues Gitarre. Bei diesem ungewöhnlichen Auftritt als Gastmusiker steuerte Walker seine typischen spröde klingenden Soli, seine eigenständige Vokalbegleitung sowie seine 'from the five'-Intros zu einer Reihe von Stücken bei, zu denen Standards wie "Money's Gettin' Cheaper" gehörten (ein Lieblingsstück von 'Spoon', seit er es sich von Charles Brown in den späten Vierzigern ausgeliehen hatte) und auch "How Long Blues", "Good Rockin' Tonight", "Kansas City" oder "Don't Let Go". Weitere texanische Würze steuerte der aus San Antonio stammende Saxophonist Clifford Scott bei, am bekannesten durch seine unverkennbaren Soli bei "Honky Tonk" und anderen Bill Doggett Hits, der nicht nur Tenor spielte (wie es in den Original-Aufzeichnungen steht), sondern auch sengenden Alt blies zu "Grab Me A Freight" und Flöte zu 'Spoons' Interpretation des packenden Titelstücks, einer Blues-Ballade, die man bis dahin sowohl mit Jimmy Rushing als auch mit Walker assoziiert hatte. Mit dabei sind Clifford Scott, Bert Kendrix, T-Bone Walker, Clarence Jones und Wayne Robertson.

Es spielen:
Jimmy Witherspoon
Clifford Scott
Bert Kendrix
T-Bone Walker
Clarence Jones
Wayne Robertson

Das Album enthält folgende Stücke:
1. Money's Gettin' Cheaper
2. Grab Me A Freight
3. Don't Let Go
4. I've Been Treated Wrong
5. Evenin'
6. Cane River
7. How Long Blues
8. Good Rockin' Tonight
9. Kansas City
10. Drinking Beer

Weiterführende Links zu "Evenin' Blues"
Zuletzt angesehen